Eigentlich wollten wir dir hier Verdauungstipps geben...
Eigentlich wollten wir dir hier Verdauungstipps geben... Eigentlich wollten wir dir hier Verdauungstipps geben...

Eigentlich wollten wir dir hier Verdauungstipps geben...

Gerne würden wir dir hier ein paar Tipps zur Verdauung während der Zeit mit Raclette, Fondue oder anderen leckeren aber üppigen Festtagsmenüs geben. Die Frage wird heuer wohl weniger sein, wie du das Essen vom Vortag schneller verdaust, bevor es zum nächsten Festmahl geht, sondern eher, wie du mental mit der veränderten Situation umgehst. Das Virus verändert unsere Gesellschaft und wirkt sich auch auf unsere Psyche aus.

20. Dezember 2020

Eigentlich wollten wir dir hier Verdauungstipps geben...

Gerne würden wir dir hier ein paar Tipps zur Verdauung während der Zeit mit Raclette, Fondue oder anderen leckeren aber üppigen Festtagsmenüs geben. Die Frage wird heuer wohl weniger sein, wie du das Essen vom Vortag schneller verdaust, bevor es zum nächsten Festmahl geht, sondern eher, wie du mental mit der veränderten Situation umgehst. Das Virus verändert unsere Gesellschaft und wirkt sich auch auf unsere Psyche aus.

20. Dezember 2020

Die Vorbereitungen für die diesjährige private Weihnachtsfeier und auch die Zeit rund um die offiziellen Termine, gestaltet sich (wie so vieles) anders als gewohnt. Wer sich in anderen Jahren kaum vor Terminen retten konnte, wird es dieses Jahr definitiv ruhiger nehmen können, oder müssen.

Daher haben wir uns entschieden, dir ganz im Zeichen eines Jahresrückblicks die besten Blogbeiträge zu aktuellen Themen mit den entsprechenden Heilpflanzen nochmals zusammenzustellen.

 

Mentale Gesundheit

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat dieses Jahr rund um den 10. Dezember 2020 den Aktionstag #darueberreden lanciert. Unabhängig von den aktuellen Ereignissen gibt es diverse Anlaufstellen, die helfen können, wenn die Psyche gerade nicht Bestform ist.

BAG - So schützen wir uns #darueberreden

BAG_Plakat_CoVi_PsyGes_Hilfestellung_A3_297x420_co_d-1.jpg
#darueberreden

Allgemeine Hilfestellungen zur mentalen Gesundheit, findest du hier:

https://zellerag.ch/de/zeller-blog/psychisch-gesund-bleiben-waehrend-unsicheren-zeiten/

 

Das Wichtigste in Kürze: 

Zusammenfassung der Tipps:

  1. Schaffe dir eine Tagesstruktur. 
  2. Nutze deine Stärken, um positive Aktivitäten durchzuführen.
  3. Bleibe in sozialem Kontakt – jeden Tag einmal ein Gespräch mit jemandem führen, auch wenn es nur kurz ist.
  4. Bewege dich – mindestens 30 Minuten am Tag.
  5. Erlaube dir auch „schlechte“ Gefühle.
  6. Versuche am Ende des Tages an Positives zu denken.
  7. Mit positiven Gedanken einzuschlafen, führt zu einem insgesamt erholsameren Schlaf.
  8. Schaffe dir Freiräume, wenn du mit jemandem zusammenlebst. 

 

Stress und Depression

Im Mai haben wir ebenfalls die Situation in Bezug auf “Stress und Depression in Ausnahmesituationen” zusammengefasst:

https://zellerag.ch/de/zeller-blog/stress-und-depression-in-ausnahmesituationen/

Fazit: Neben #darüberreden und Links zu Anlaufstellen helfen auch bestimmte Heilpflanzen. Johanniskraut wird schon seit Jahrhunderten gegen die «schwarze Melancholie» eingesetzt und erlebt derzeit eine Renaissance in der Wissenschaft.

 

Unruhe und Nervosität

Wie du mit innerlicher Unruhe und nervösen Beschwerden umgehen kannst, liest du hier:

https://zellerag.ch/de/zeller-blog/entspannt-durch-unruhige-zeiten/

Fazit: Versuche dich an gewisse eigene Regeln und Strukturen zu halten. Um innere Unruhe, Nervosität oder Ängstlichkeit lösen zu können, gibt es auch verschiedene Arzneipflanzen. Baldrian, Melisse, Passionsblume und Pestwurz können helfen, diese Symptome zu lindern, Anspannung zu lösen und Ruhe zu finden. 

 

Schlaf

Viele hilfreiche Tipps, um zu einem gesunden Schlaf zurück zu finden, kannst du hier nachlesen:

https://zellerag.ch/de/zeller-blog/gesunder-schlaf-in-unruhigen-zeiten/

Fazit:  Wenn dir die Situation dennoch unruhige Nächte bereitet, hilft es sich mit der Schlafhygiene auseinander zu setzen. Besonders bewährt haben sich ausserdem Baldrianwurzel und Hopfenzapfen, die beruhigen und einen erholsamen Schlaf ermöglichen, durch die Unterstützung der natürlichen Modulation der Schlaf- Wachphase.

 

Blubbernde Caquelons und heisse Pfännli

Und falls du es doch mit dem flüssigen Käse oder anderen Leckereien übertreiben willst, hilft dieser Blogbeitrag auch immer noch weiter: 

https://zellerag.ch/de/zeller-blog/blubbernde-caquelons-und-heisse-pfaennli/

Übrigens: Wer unter Verstopfung leidet, kann entweder frische Feigen zu sich nehmen oder auf Feigen-Präparate zurückgreifen. Zusätzlich hilft eine Kräuterkombination in flüssiger Form bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl nach dem Essen, Aufstossen oder Magenkrämpfen.

 

Wir wünschen dir eine frohe und vor allem gesunde Weihnachtszeit.

Themen

Filtern Sie die Blogbeiträge nach Themen, indem Sie auf die Tags klicken.

Passende Beiträge