Zeller Online Selbsttest

Dieser Selbsttest gibt Ihnen einen Anhaltspunkt, wie stark Sie aktuell von Beschwerden der Wechseljahre betroffen sind. Der Test dauert ca. eine Minute. Bevor Sie sich für eine Therapie entscheiden, sollten Sie sich von Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin oder einer Fachperson aus der Apotheke/Drogerie beraten lassen.

 

Wählen Sie die untenstehenden Zahlen wie folgt an:

 

1 = keine Beschwerden 4 = mittlere Beschwerden
2 = sehr leichte Beschwerden 5 = starke Beschwerden
3 = leichte Beschwerden Symptome 6 = sehr starke Beschwerden

 

mögliche Symptome 1 2 3 4 5 6
Hitzewallungen, Schwitzen
Herzbeschwerden (Herzklopfen, Herzrasen, Herzstolpern, Herzbeklemmungen)
Schlafstörungen (Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, frühes Erwachen)
Depressive Verstimmung (Mutlosigkeit, Traurigkeit, Weinerlichkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen)
Reizbarkeit (Nervosität, innere Anspannung, Aggression)
Ängstlichkeit (innere Unruhe, Panik)
Konzentrationsschwäche
Veränderung des sexuellen Verlangens
Harnwegsbeschwerden (Probleme beim Wasserlassen, häufiger Harndrang, unwillkürlicher Harnabgang)
Trockene Scheide (Trockenheitsgefühl oder Brennen in der Scheide)
Gelenk- und Muskelbeschwerden (Schmerzen im Bereich der Gelenke, rheumaartige Beschwerden)